Endlich kann ich eine weitere Etappe in Angriff nehmen. Der lange Winter und der viele Schnee haben es mir bisher verwehrt. Der Aufstieg vom Höllental auf die Rax über den Wachthüttelkamm war mir aufgrund der Wetterlage bisher zu gefährlich.

Ich beginne die heutige Tour beim Weichtalhaus im Höllental. Nachdem ich die Schwarza überquert habe, gehe ich auf der Straße ein paar hundert Meter taleinwärts, bis auf der rechten Seite ein Wegweiser den Zustieg zum Wachthüttelkamm kennzeichnet.

Gleich von Beginn geht es stetig steil bergauf. Am Steig wechseln sich einige Eisenleitern, Seilversicherungen und zahlreiche Kehren ab. Der schweißtreibende Aufstieg wird durch herrliche Tiefblicke ins hintere Höllental sowie hinüber zum verschneiten Schneeberg belohnt. Diese tolle Aussicht genießen auch einige Gemsen, die sich erst über die Abhänge hinunter stürzen, nachdem ich auf wenige Meter an sie heran gewandert bin. Bei ungefähr 1.100 Höhenmetern beginnt – wie meistens bei meinen bisherigen Etappen – eine geschlossene Schneedecke. Zum Glück bin ich bereits hoch genug und habe die Abbrüche hinter mir. Hier im Wald ist es ungefährlich zu wandern.

Meine erste kurze Rast lege ich an der Stelle ein, wo der Teufelsbadstubensteig von rechts herauf führt. Im Wald gehe ich weiter bergauf bis das Gelände freier wird. Zwischen Latschen und einzelnen Bäumen stapfe ich nun mit Schneeschuhen bis zum sog. Praterstern auf dem Raxplateau. Bisher habe ich noch keine Menschenseele getroffen. Aber hier tummeln sich einige Winterwanderer herum, die vom Raxalpen Berggasthof zielstrebig zum Otto Schutzhaus gehen. Mein heutiges Etappenziel ist die Rax-Seilbahn beim Berggasthof, welches in Kürze erreicht ist.

Die Tour im Überblick

Tourverlauf: Weichtalhaus (547 m) – Wachthüttelkamm – Praterstern (1.624 m) – Raxalpen Berggasthof (1.547 m)

  • Mittlere Tour
  • 6 Kilometer
  • 3 Std 50 Min Gehzeit
  • 4 Std 20 Min gesamt inkl. Pausen
  • Aufstieg: 1.063 m
  • Abstieg: 99 m
  • Höchster Punkt:
    Praterstern (1.624 m)
  • Niedrigster Punkt:
    Weichtalhaus (547 m)
  • Wetter: bewölkt, sonnig, 10 Grad
Maximale Höhe: 1627 m
Minimale Höhe: 417 m
Download

Kommentar hinterlassen

*

code