Eine abwechslungsreiche Wanderung durch das Karwendelgebirge steht am heutigen Programm. Auch das Wetter bietet von Sonne, Wolken und Regen ein breites Spektrum.

Es gibt viel Sonnenschein beim Start in Pertisau. Ich spaziere durch den Ort und sehe mir die vielen schönen Häuser an. Am Ortsende beginnt die Mautstraße, die bis zum Alpengasthof Gramai führt. Da ich zu Fuß unterwegs bin, spare ich mir 4,50 EUR Mautgebühr. Die werde ich heute sicher noch in Köstlichkeiten investieren :-)

Bei der Mautstelle folge ich dem Wegweiser Richtung Falzthurnalm. Der Weg bis dort hin ist fast eben. Nun geht es leicht bergauf bis zur Gramaialm. Bei dem schönen Wetter sind viele Wanderer, Radler und Ausflügler unterwegs, die entweder im Alpengasthof oder in der Kashütt`n pausieren. Ich sehe mich bei letzterer um, und kaufe mir eine zünftige Jause.

Nun geht es zum Gramaier Grund und weiter zum Talschluss. Von dort steige ich über viele Serpentinen zur Lamsenjochhütte auf. Unterwegs treffe ich auf einen Wanderer, der die Wände des Hahnkampl für sein jodeln nutzt. Ich fühle mich wie in einem Bergfilm, da sein „Holadarittijo“ als Echo mehrfach widerhallt. Das muss ich auch probieren. OK, das hört sich weniger wie jodeln als mehr wie ein Röhren eines brunftigen Hirsches an. Das kann ich definitiv nicht!

Auf der Lamsenjochhütte wärme ich mich in der Gaststube auf. Mittlerweile haben die Wolken wieder die Sonne verdrängt und es hat etwas abgekühlt. Da es erst früher Nachmittag ist, entscheide ich mich weiter zu wandern. Ich gehe ein kurzes Stück am Aufstiegsweg zurück und biege links zum Westlichen Lamsenjoch ab. Nun geht es bergab zur Binsalm. Bis hierher hat das Wetter gehalten, nun beginnt es zu Regnen. Ich ziehe meine Regenjacke an und steigere mein Tempo. Halbwegs trocken komme ich beim Alpengasthof Eng an. Zwei Stunden später prasselt ein ordentlicher Regenschauer nieder. Ich bin froh, bereits gemütlich in der Gaststube zu sitzen und nicht mehr weiter zu müssen.

Die Tour im Überblick

Tourverlauf: Pertisau (928 m) – Falzthurnalm (1.077 m) – Alpengasthof Gramai (1.263 m) – Lamsenjochhütte (1.953 m) – Binsalm (1.502 m) – Alpengasthof Eng (1.203 m)

  • Mittlere Tour
  • 20 Kilometer
  • 5 Std 15 Min Gehzeit
  • 6 Std 45 Min gesamt inkl. Pausen
  • Aufstieg: 1.069 m
  • Abstieg: 803 m
  • Höchster Punkt:
    Pertisau (928 m)
  • Niedrigster Punkt:
    Lamsenjochhütte (1.953 m)
  • Wetter: sonnig, bewölkt, Regen, 15 bis 25 Grad
Maximale Höhe: 1963 m
Minimale Höhe: 941 m
Download

Kommentar hinterlassen

*

code