Nach der langen Tour von gestern, habe ich mir heute eine kurze Etappe vorgenommen. Doch mitten am Weg von Scharnitz nach Leutasch komme ich drauf, dass ich meine Wanderstöcke vergessen habe. Muss ich nochmals zurück?

Der Risserhof, in dem ich in Scharnitz übernachtet habe, liegt optimal. Gleich nebenan gibt es eine Raiffeisenbank, wo ich Geld abheben kann und gegenüber ein SPAR-Markt, wo ich ebenfalls vorbei schaue. Anschließend spaziere ich zur nahe liegenden Kirche, wo ich rechterhand zum Grießenbach abbiege und ihm stromaufwärts ein Stück folge, bis ich zum Arzwald komme. Nun geht es durch den Wald über den Sattelkamm bis zum Hohen Sattel aufwärts.

Hier kann ich meine Stöcke gut gebrauchen. Ich möchte sie von meinem Rucksack nehmen, doch in diesem Moment fällt mir ein, dass ich sie in Scharnitz beim Eingang zum SPAR vergessen habe. Verdammt, was mache ich jetzt? Alles noch einmal zurück gehen? Zum Glück hat mir Herr Hess, der Wirt vom Risserhof, seine Karte mitgegeben. Ich rufe an und frage nach, ob meine Stöcke noch da sind. Die Dame an der Rezeption läuft zum SPAR hinüber und tatsächlich sind sie noch dort. Sie nimmt sie zum Risserhof mit.

Ich schlage vor, dass ich nach Leutasch weiterwandere und dann mit einem Taxi zurück nach Scharnitz fahre, um meine Stöcke zu holen. Doch Herr Hess bietet mir an, meine Wanderstöcke ins Touristenbüro in Weidach (einem Vorort von Leutasch), mitzunehmen, da er nachmittags sowieso dort hin muss. So ein Glück, das liegt genau auf meiner Route. Ich steige über den Sattelkamm ab und gehe anschließend entlang der Leutascher Ache bis ins Zentrum von Weidach. Im Touristenbüro frage ich nach, doch Herr Hess war noch nicht hier. Doch bereits 10 Minuten später steht er vor der Tür und übergibt mir meine Stöcke. Ich freue mich riesig und bedanke mich mehrmals.

Nun ist es nicht mehr weit bis Leutasch. Mein heutiges Nachtlager finde ich im Ortsteil Platzl beim Hotel Zugspitze.

Die Tour im Überblick

Tourverlauf: Scharnitz (964 m) – Arzwald – Hoher Sattel (1.495 m) – Weidach – Leutasch (1.156 m)

  • Mittlere Tour
  • 14 Kilometer
  • 4 Std Gehzeit
  • 4 Std 20 Min gesamt inkl. Pausen
  • Aufstieg: 609 m
  • Abstieg: 441 m
  • Höchster Punkt:
    Hoher Sattel (1.495 m)
  • Niedrigster Punkt:
    Scharnitz (964 m)
  • Wetter: sonnig, bewölkt, leichter Regen, 20 Grad
Maximale Höhe: 1489 m
Minimale Höhe: 968 m
Herunterladen

Kommentar hinterlassen

*

code