Der Rauhe Kamm gehört sicher zu den schönsten Gratanstiegen die Niederösterreich zu bieten hat.

Mäßig schwere Tour

Ybbstaler Alpen (Nö.)

9 Kilometer von Raneck

1.040 m Aufstieg 575 m Abstieg

Startpunkt der Tour ist der Parkplatz bei der Talstation des Ötscherlifts in Lakenhof/Weitental.

Bei meiner Tour 2007 gab es einen Bus-Shuttle von hier aufs Raneck, was den Aufstieg verkürzte. Der heutige Wanderer marschiert ca. eine Stunde auf der Asphaltstraße bis dort hin. Vom Raneck führt eine Forststraße im weiten Bogen hinüber zu den Bärenlacken (ca. 1 Std). Hier rechts auf den rot markierten Weg abzweigen und durch steilen Wald (nur nicht aufgeben!) bis zur Latschenzone und weiter bis zu einem kleinen Sattel am Gratbeginn. Die herrlichen Ausblicke ins Umland sowie die nun bevorstehende Kletterpartie über den Rauhen Kamm lassen die bisherigen Aufstiegsmühen schnell vergessen.

Oben am Kamm angelangt, befindet sich in einer kleinen Metallbox das Gipfelbuch (ca. 3 Std). Von diesem Vorgipfel zum breiten Hauptgipfel des Ötschers mit großem Kreuz gelangt man fast eben in wenigen Minuten. Der Abstieg führt über den Kamm und den anschließenden latschenbewachsen steilen Grashang hinab zum Ötscherschutzhaus (ca. 1 Std 15 Min).

Die Tour schließen wir auf bequemen Wege ab und schweben mit dem Sessellift ins Tal.

Die Tour im Überblick

Tourdauer

  • 5 Std 15 Min Gehzeit von Raneck

Tourverlauf

  • Lackenhof (809 m)
  • Mit Bus-Shuttle nach Raneck (953 m) – Info: der Bus fährt heute nicht mehr
  • Bärenlacken (944 m)
  • Rauher Kamm (1.535 m)
  • Ötscher (1.893 m)
  • Ötscher Schutzhaus (1.418 m)
  • Abstieg mit Lift nach Lackenhof (809 m)
Maximale Höhe: 1897 m
Minimale Höhe: 939 m
Herunterladen

6 Kommentare

  • Harald sagt:

    Hallo Jessica!
    Ich habe einen entsprechenden Hinweis bezüglich des Busses in der Tourbeschreibung hinzugefügt. Danke für den Hinweis.
    LG Harald

  • Jessica Hraby sagt:

    Hallo Harald,

    eine tolle, sicher sehr hilfreiche Tourenbeschreibung! Wir hätten nur eine Bitte: der Shuttlebus zum Raneck wurde auf Grund mangelnder Frequenz eingestellt – könntest Du ihn in der Tourenbeschreibung bitte rausnehmen?

    Herzlichen Dank!
    Sonnige Grüße vom Fuße des Ötschers,
    Jessica Hraby
    Ötscher Tourismusverband

  • Harald sagt:

    Hallo Maria!
    Danke für diese Info.
    LG Harald

  • maria sagt:

    Der Bus von Lackenhof nach Raneck wurde eingestellt. Man kann ein Taxi aus Gaming bestellen, dessen Anfahrt aber man auch mitbezahlen muss. LG Maria

  • Harald sagt:

    Hallo Sabine!
    Ob der Bus noch fährt, weiß ich leider nicht. Aber beim Tourismusbüro Lackenhof können sie dir das sicher beantworten. Die Telefonnummer ist 07480/20020 bzw. per Mail info@lackenhof.at. Falls du Näheres in Erfahrung bringst, gib mir bitte kurz Bescheid. Dann kann ich die Info auf meine Webseite stellen.
    Danke und LG
    Harald

  • Sabine sagt:

    Hallo Harald!
    Auf der Suche nach einer Tournbeschreibung für den Ötscher über Rauhen Kamm bin ich auf deine Seite gestoßen. Da der Eintrag zu dieser Tour schon ein paar Jahre her ist wollte ich dich fragen ob du weißt ob der Bus-shuttle von Lackenhof (Ötscherlifte) nach Raneck noch existiert?Wir werden mit nur einem Auto unterwegs sei u wenn wir uns den Weg nach Raneck sparen könnten wäre das fein.
    Vielen Dank u liebe Grüße,
    Sabine P.S.:Sehr schöne website übrigens!

Kommentar hinterlassen