Von Stammersdorf führt der Stadtwanderweg 5 auf den Falkenberg (Nähe Bisamberg).

Leichte Wanderung

Wien

10 Kilometer

200 m Auf- und Abstieg

Nach einer erfolgreichen Shoppingtour im Shopping Center Nord wollen wir die zweite Tageshälfte lieber draußen verbringen und das schöne Wetter genießen. Wir fahren daher nach Stammersdorf und stellen das Auto in der Nähe der Endstation der Straßenbahnlinie 31 (165 m) ab.

Zum Glück ist der Stadtwanderweg 5 gut beschildert, ansonsten wäre der Weg durch die romantischen Gassen von Stammersdorf nur schwer zu finden. Er führt von der Josef-Flanderdorf-Straße zur Karl-Lothringer-Straße und weiter über die Stammersdorfer Straße, Liebleitnergasse, Clessgasse sowie Neusatzgasse zum Parkplatz Hagenbrunner Straße. Dabei passieren wir die alte Dorfkirche und schlendern an zahlreichen Weingärten, Weinkellern und Buschenschänken vorbei.

Nun geht es die Senderstraße, eine der schönsten und ältesten Kellergassen Wiens, bergauf, bis uns ein Wegweiser nach links auf den Unteren Senderrundweg bringt. Hier haben wir einen herrlichen Blick über die Stadt.

Jetzt ist es nicht mehr weit bis zur ersten Raststation, dem Weingut Magdalenenhof (302 m, 1 Std 15 Min). Leider wird aus dem geplanten Zwischenstopp nichts, da der Stadtheurige bis Anfang März geschlossen ist. Daher gleich weiter zum höchsten Punkt der heutigen Wanderung, der Eichendorffhöhe (330 m), die in wenigen Minuten erreicht ist (10 Min). Ein Denkmal am Rande einer weitläufigen Lichtung erinnert an den Dichter Josef von Eichendorff.

Der Promenadenweg Falkenberg führt uns aus dem Wald, vorbei an Weingärten, Wiesen mit den dort angesiedelten „Strebersdorfer“ Zieseln, Äckern und Rastplätzen. Schließlich queren wir die Hagenbrunner Straße und gelangen zum sogenannten Herrenholz, einem wichtigen Schutz- und Lebensraum für viele Tierarten. Von hier wandern wir ohne wesentlichen Höhenunterschied zurück nach Stammersdorf (165 m, 1 Std 5 Min).

Die Tour im Überblick

Tourdauer

  • 2 Std 30 Min Gehzeit

Tourverlauf

  • Endstation der Straßenbahnlinie 31 (165 m)
  • Josef-Flandorfer-Straße – Karl-Lothringer-Straße – Stammersdorfer Straße – Liebleitnergasse – Clessgasse – Neusatzgasse – Parkplatz Hagenbrunner Straße – Senderstraße – Unterer Senderrundweg
  • Magdalenenhof (302 m)
  • Eichendorffhöhe (330 m)
  • Promenadeweg Falkenberg – Herrenholz – Luckenholzgasse – Clessgasse
  • Endstation der Straßenbahnlinie 31 (165 m)
Maximale Höhe: 342 m
Minimale Höhe: 162 m
Download

Kommentar hinterlassen